Wie Sie QR-Codes für Ihr Marketing effektiv einsetzen

QR-Code Marketing

Es gibt kaum ein besseres Marketing-Instrument für Ihr Unternehmen als QR-Codes.
Der allerwichtigste Punkt beim Einsatz dieser beliebten Codes ist, dass Sie darauf achten, dass der Link, der mit dem Code verknüpft ist, auf eine mobile Landeseite verweist.
Das bedeutet, dass Sie niemals den Fehler machen dürfen, auf eine Startseite zu verlinken oder auf eine nicht mobil optimierte Seite. Denn das hätte zur Konsequenz, dass die gewünschte Wirkung ihrer Kampagne ihr Ziel verfehlt.

Schaufenster und Kundenstopper

Der alte, in die Jahre gekommene Kundenstopper bekommt mit einem aufgebrachten QR-Code eine völlig neue Bedeutung. Der Kunde ist schon vor Ihrem Geschäft, es fehlt nur noch ein kleiner Impuls zum Kauf. Locken Sie ihn mit einem kleinen Geschenk, einem Rabatt oder einer Sonderaktion in Ihren Laden. Er wird es Ihnen danken.

Werbetafeln

Genauso gerne, wie Werbetafeln angesehen werden, so schnell ist die Werbebotschaft wieder vergessen. Mit der Positionierung eines QR-Codes wird die Werbefläche auf einmal interaktiv, der Interessent hat die Informationen sofort auf seinem Smartphone und kann sie sogar später wieder abrufen.

Verkehrsmittel und Bahnhöfe

Der ideale Platz für das Anbringen von QR-Codes sind Wartestellen aller Art. Denn hier hat der Interessent Zeit und kann nicht „davon laufen“. Er muss warten, bis sein Zug, sein Taxi, etc. kommt. Reflexartig schauen die Wartenden auf einen gut gemachten QR-Code und scannen diesen dann, zum Teil aus Neugier, zum Teil aus Langeweile ein. Hinzu kommt, dass viele Menschen in der Wartesituation ihr Smartphone sowieso in den Händen halten, um Mails zu checken, Fahrpläne abzurufen, etc. Ein idealer Zustand also.

Beispiele für sinnvolle Einsatzszenarien für QR-Code Kampagnen

Print-Anzeigen

Print ist nicht tot! QR-Codes ergänzen Ihre Print-Anzeigen in Magazinen, Zeitungen, Flyern, etc. optimal und können somit hilfreiche Zusatzinformationen bieten, beispielsweise kann das ein Video, ein Gutschein oder eine Bedienungsanleitung sein.

Visitenkarten

Machen Sie es Ihren Kunden so einfach wie möglich. Platzieren Sie Ihre QR-Codes auf Visitenkarten und ersparen ihm somit das lästige Abtippen der Daten. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Verknüpfung mit den sozialen Netzwerken einfacher ist.

 

Point of Sale

Der Interessent hat nun bereits zu Ihnen ins Geschäft gefunden oder im Idealfall bereits bei ihnen gekauft. In diesem emotionalen Zustand ist Ihr Kunde am ehesten bereit, eine Empfehlung an Freunde weiter zu geben, Ihr Produkt oder Dienstleistung zu bewerten oder sich weitere Produkte oder Dienstleistungen von Ihnen anzuschauen. All´ diese Aktionen lassen sich über QR-Codes steuern.

Hier ein Beispiel, wie man QR-Codes auf sog. Shopping Walls nutzen kann, um den Absatz zu steigern. Solche Lösungen bieten wir in Kürze auch an. Sprechen Sie uns gerne daraufhin an.

 

 

 

QR-Code-Strategien

Das wichtigste Element beim Einsatz von QR-Codes ist die Strategie, die man damit verbindet. QR-Codes werden mittlerweile sehr oft, auch von Mitbewerbern, eingesetzt, sodass die Exklusivität des Mediums nicht mehr uneingeschränkt gegeben ist. Daher ist es wichtig, genau zu überlegen, welches Ziel mit dem Einsatz der Kampagne erreicht werden soll. Wir unterstützen Sie natürlich dabei, das für Ihr Unternehmen optimale Szenario auszuarbeiten, sodass Ihre Kampagne auch zu mehr Umsatz führt.
Hier einige Anregungen für den Einsatz von QR-Codes:

Gutscheine, Bonusheft:

Im Gutscheinbereich gibt es unterschiedliche Einsatzszenarien: Ein Sofort-Gutschein, ein Gutschein mit Bedingungen, z.B. erst nach einem „Like“ auf Facebook, ein Gutschein für den Online-Shop oder ein digitales Bonusheft mit einer Prämie nach x gesammelten Scans.

Gewinnspiel: Für die Aussicht auf einen Preis ist der User möglicherweise eher bereit, den Code zu scannen. Zudem wird der „Spieltrieb“ geweckt.

Datenbankauskunft:

Der Interessent bekommt, zugeschnitten auf seine Bedürfnisse, ein personalisiertes Angebot. Er gibt beispielsweise seine persönlichen Kriterien für den Kauf eines Autos ein (Modell, Motor, Ausstattung, etc.) und bekommt dann das maßgeschneiderte Angebot angezeigt.

Reminder-Aktionen:

Als Augenoptiker könnten Sie einem ihrer Kunden, der Monatslinsen bei Ihnen gekauft hat, an den turnusmäßigen Wechsel der Linsen erinnern. Das hat einen hervorragenden Effekt, denn der Kunde hat mit jeder neuen Erinnerungen eine angenehme Erinnerung an Ihr Geschäft.

 

Viral-Code:

Die Königsklasse im QR-Code Marketing ist eine Kampagne so zu gestalten, dass sie so faszinierend ist, dass Ihre Kunden diese unbedingt mit Freunden und Bekannten teilen wollen. Man spricht hier von Virilität, die entsteht.
Sprechen Sie uns an, wir entwickeln für Sie solche Kampagnen.

Monitoring

Der große Vorteil beim Einsatz von digitalen Kampagnen ist die genaue Messbarkeit über den Erfolg der Werbeausgaben. Alle Daten sind messbar und auswertbar gespeichert und helfen Ihnen, die Kampagnen in Zusammenarbeit mit uns immer weiter zu optimieren, sodass die Ergebnisse, sprich höhere Umsätze nicht zu vermeiden sind. Relevante Meßkriterien sind z.B. Scan-Zeitpunkt, Effizienz der einzelnen Codes, Return of Invest, Kaufrate sowie bei Nutzung von GPS sogar der Standort des Interessenten.
Der Einsatz von Monitoring-Maßnahmen ist unabdingbar für die Steuerung von QR-Code Kampagnen und wird von uns genauestens überwacht.

Wenn jetzt auch Sie überzeugt sind, dass es kaum ein kostengünstigeres und effizienteres Werbemittel gibt, als die Nutzung von QR-Code Kampagnen, dann nehmen Sie mit uns unverzüglich Kontakt auf. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen um schon bald Ihre individuelle Kampagne zu starten.